Wieso wir dir nichts vorhüpfen!



Kennst du diese Youtube-Videos, in denen dich jemand vor deiner Nase anschreit. Er oder sie schreit dich natürlich nur an, damit du die Übungen gleich schnell machst wie er oder sie. Also im Endeffekt ist der Mensch im Fernseher dein Workoutbuddy. Eigentlich eh total praktisch. Eigentlich. Denn mit diesem kurzen Blogpost möchten wir dir erklären, wieso wir das NICHT machen (obwohl wir liebend gerne deine Teambuddys sein würden). Und du glaubst gar nicht, wie oft wir gefragt werden, wieso wir das nicht machen.


Wie du vielleicht schon bemerkt hast, ist vor allem unser leichtestes Programm öfter einmal ein AMRAP. Diese Abkürzung steht für „As many rounds as possible“. Also wenn bei deinem Workout steht “12 Min. AMRAP”, dann versuchst du so viele Runden und Wiederholungen wie möglich in deine vorgegebenen 12 Min. zu packen. Und hiermit hast du auch schon die Erklärung zum Youtube-Beispiel vorher:


Jeder darf sich seine 12 Min. selber „füllen“. Der eine Motiviertere, Ausgeschlafenere, Fittere unter uns schafft vielleicht 10 Runden in dieser Zeit, der andere vielleicht nur sieben. Aber das ist okay, denn jede Bewegung ist besser als nichts. Und wenn es im schlimmsten Fall nur vier Runden sind ... aber denk immer daran, vielleicht helfen dir genau diese vier Runden, dass dein Kopfweh - das du tagsüber gehabt hast - endlich weg ist, oder dein Rückweh deutlich besser ist.


Wir wollen nicht, dass du dich an uns anpasst, sondern du schnappst dir unser täglich wechselndes Workout und passt es an dich und deine Umstände an!


PS: Ziemlich cooler Nebeneffekt: Wir stellen uns vor, dass in einer Familie ein ziemlich sportlicher Papa, eine weniger sportlichere Mama (stop, stop, stop JEDER darf diese Rolleneinteilung auch gerne gedanklich umdrehen) und ein halbwüchsiger Sohn leben. Und jetzt kommt's: Alle Drei können das gleiche Workout - nämlich unsere 12 Minuten - machen. Der eine super schnell und mit schweren Gewichten, die andere langsamer und mit leichten Gewichten und der Sohnemann vermutlich auch schnell (wie sie halt sind, die Heranwachsenden ;-) ) aber ganz ohne Gewicht.

71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen